Was ist HIIT – Body Workout?

Die sehr intensive und wirksame Trainingsform stammt aus dem Hochleistungssport und wer sich für HIIT Training entscheidet, muss bereit sein an seine körperliche Belastungsgrenze zu gehen. Lässt man sich darauf ein, gilt es als mitunter effektivstes Training überhaupt und es zeigen sich schnelle Erfolge beim Bodyshaping.

Beim High Intensity Interval Training wechseln sich hoch intensive Intervalle, bei denen man an seine Grenzen geht, mit aktiven Pausen ab. Konkret könnte das beispielsweise so aussehen: 30 Sekunden Sprint wechseln sich mit 30 Sekunden enspannterem Joggen ab. 15 bis 30 Minuten (also 15-30 Intervalle) sind absolut ausreichend, da man in den intensiven Phasen tatsächlich bis an die Belastungsgrenze gehen soll. Geübtere können die Intervalle auch auf jeweils 60 Sekunden ausweiten.

HIIT Übungen sind sehr vielseitig und es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Intervalle in das eigene Workout einzubauen, sei es auf dem Laufband, dem Crosstrainer oder Fahrrad, mit dem Springseil oder einfach Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Übungen wie Plank, Jumping Jacks, Squats, Ausfallschritte oder Push-Ups eignen sich bestens zum Kombinieren. Man muss also kein Mitglied in einem Fitness-club sein, um von den Vorteilen eines HIIT Trainings zu profitieren.

Intensives Training kombiniert mit  verschiedenen Übungen wie High Intensity Interval Training (HIIT), Kurzhantel oder dem eigenem Körper Gewicht (Functional Training) das deine gesamten Körper fordert, strafft und definiert.